Ein Racer ...


   ...ist die Fisher sicher nicht.
Aber nach unseren bisherigen Erfahrungen denken wir, das dieses Schiff unseren Wünschen und Bedürfnissen genau entspricht.

1988 gebaut (Baunummer 124) setzt TI PUNCH mit ihrem Gewicht, dem S-Spant und dem langen Kiel,  weich in die Welle ein und wir können auch bei etwas mehr Wind die Segel länger stehen lassen.
Bei Kursen hoch am Wind - wenn sie sich denn nicht vermeiden lassen - trägt der 85PS-Motor zu genügender Höhe am Wind bei.

Im gemütlichen Steuerhaus sind Regen, Gischt und Kälte für uns kein Thema mehr. Auch am Anker und im Hafen müssen wir uns nicht mehr im "Keller" aufhalten. Die Navigation ist aus dem Pilothouse auch viel einfacher - alles zur Hand und gleichzeitig den totalen Rundumblick.

Obwohl wir dank den Rollsegeln das Cockpit selten verlassen müssen, ist mit dem hohen Schanzkleid und den überall gut platzierten Handläufen auch auf Deck ein sicheres Arbeiten möglich.
Layout unter Deck Steuerhaus-Layout Sailing Sailing Sonnenuntergang mit Motorfahrt Vor Anker Gangway Salon Salon, Backbord
Salon, Steuerbord Galley Galley, Kocher und Kühlschrank Galley mit Gläser-Rack Vor-, und Achterkabine mit Luxus-Latex Matratzen Lattenrost in Vor-, und Achterkabine Steuerhaus mit Blick hinunter in den Salon Achterkabine Achterkabine
Achterkabine Toilette Auf dem Hard
Click um den Original-Prospekt zu sehen ->
Noch ein Prospekt ->
Erfahrungsbericht aus "BOATS" ->